Life

Gibt es Leben auf dem Mars? Daniel Espinosas Weltraumhorror-Spektakel “Life” beantwortet diese Menschheitsfrage mit Ja. Und stellt die These auf: Diese beiden Spezies sollte man lieber nicht aufeinander loslassen.


Programm der Kinos in Vorarlberg

Sa 25.3. Kinos
Filme
So 26.3. Kinos
Filme
Mo 27.3. Kinos
Filme
Di 28.3. Kinos
Filme
Mi 29.3. Kinos
Filme
Do 30.3. Programm
folgt
Fr 31.3. Programm
folgt

Kinovorstellungen am Samstag, 25. März 2017



Cineplexx Hohenems, Lustenauerstraße 112 , 6845 Hohenems, Tel. +435576/74499
A Cure for Wellness Sa (25.03.) 22:50
Ballerina Sa (25.03.) 14:00
Bibi & Tina: Tohuwabohu total Sa (25.03.) 14:10, 15:50
Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand Sa (25.03.) 14:20
Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei Sa (25.03.) 14:00, 15:50
Die Rote Schildkröte Sa (25.03.) 16:30
Die Schöne und das Biest Sa (25.03.) 16:20, 19:00
Die Schöne und das Biest 3D Sa (25.03.) 15:00, 21:50
Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe Sa (25.03.) 18:10
John Wick: Kapitel 2 Sa (25.03.) 22:40
Kong: Skull Island 3D Sa (25.03.) 21:00
Life Sa (25.03.) 17:40, 20:10, 23:00
Lion - Der lange Weg nach Hause Sa (25.03.) 20:10
Logan - The Wolverine Sa (25.03.) 20:40, 23:00
Lommbock Sa (25.03.) 18:20, 20:30
Met im Kino 2017: Idomeneo Sa (25.03.) 18:00
Power Rangers Sa (25.03.) 16:20, 17:40, 20:20, 22:40
Sleepless - Eine tödliche Nacht Sa (25.03.) 19:00
The Boss Baby Sa (25.03.) 15:00
The Boss Baby 3D Sa (25.03.) 14:10, 17:40
The Lego Batman Movie 3D Sa (25.03.) 14:10


Cineplexx Lauterach, Scheibenstraße 25 , 6923 Lauterach, Tel. 05574/64888
Bibi & Tina: Tohuwabohu total Sa (25.03.) 15:30
Die Schöne und das Biest 3D Sa (25.03.) 15:00, 17:30, 20:10
Kong: Skull Island 3D Sa (25.03.) 18:00
Life Sa (25.03.) 18:00, 20:20
Logan - The Wolverine Sa (25.03.) 20:20
Power Rangers Sa (25.03.) 15:00, 17:30, 20:10
The Boss Baby 3D Sa (25.03.) 15:30


Kinothek, Reichsstr. , 6890 Lustenau, Tel. 05577/82370 
Istanbul Kirmizisi Sa (25.03.) 17:00
Kong: Skull Island 3D Sa (25.03.) 17:15, 19:45
Logan - The Wolverine Sa (25.03.) 19:30
Recep Ivedik 5 Sa (25.03.) 15:00, 17:45, 22:10
Reis Sa (25.03.) 22:00
Tatlim Tatlim: Haybeden Gerceküstü Ask Sa (25.03.) 15:00, 20:00, 22:10
The Boss Baby Sa (25.03.) 15:40


Rio, Marktgasse 18 , 6800 Feldkirch, Tel. 05522/31464 
Bibi & Tina: Tohuwabohu total Sa (25.03.) 13:00
Der junge Karl Marx Sa (25.03.) 19:45
Die Schöne und das Biest 3D Sa (25.03.) 15:30, 18:00, 20:30
Feuerwehrmann Sam - Achtung Ausserirdische! Sa (25.03.) 14:00
Moonlight Sa (25.03.) 17:30
Wilde Maus Sa (25.03.) 15:15


Aktuelle Kino-Filme

Power Rangers – Trailer und Kritik zum Film

Wer erinnert sich noch an die fünf Teenager, die durch den Fund außerirdischer Power-Münzen Superkräfte bekommen? Seit 1993 springen sie in grellen Strumpfhosen und Plastikmasken über TV-Bildschirme. Zu jaulenden Gitarrenriffs verkloppen sie Aliens mit Schweinegesichtern und retten immer wieder die Welt. Nun kommt nun der nächste Teil der Actionserie in die Kino.

Lommbock – Trailer und Kritik zum Film

Gut Ding will Weile haben. Dies gilt in Zeiten der inflationären Fortsetzungen und Endlos-Sagas umso mehr. So liegen 21 Jahre zwischen Danny Boyles erstem "Trainspotting"-Film und der Neuauflage "T2", die kürzlich erst in die Kinos kam. Und auch der deutsche Regisseur Christian Zübert hat sich für die Fortsetzung seiner Kultkomödie "Lammbock" (2001) ordentlich Zeit gelassen.

Life – Trailer und Kritik zum Film

Gibt es Leben auf dem Mars? Daniel Espinosas Weltraumhorror-Spektakel "Life" beantwortet diese Menschheitsfrage mit Ja. Und stellt die These auf: Diese beiden Spezies sollte man lieber nicht aufeinander loslassen.

Rammstein: Paris – Trailer und Kritik zum Film

Mit Fackel und Fahne bahnen sich sechs Gestalten den Weg durch die Menge zur Bühne. Dort zählt der Frontmann los: "Eins, zwei...". Und dann fegt ein Orkan aus Feuer und hartem Rock über die Leinwand: "Rammstein: Paris" ist Musikkino mit Deutschlands bekanntester Band.

Der junge Karl Marx – Trailer und Kritik zum Film

Wir leben in Zeiten großer Verunsicherung. Bisher geltende Werte und Maßstäbe scheinen im postfaktischen Zeitalter immer weniger zu zählen. In dieser Situation blickt man gerne zurück auf die Heroen der Vergangenheit, auch um sich neu zu vergewissern.