La La Land

Ach, verliebt sein – das kann der Beginn von etwas Wunderbarem sein. “Oder nur ein weiterer Traum, den ich nicht erfüllen kann”, singt Ryan Gosling als Jazzpianist Sebastian, der sich im betörend melancholischen wie wunderbar mitreißenden Hollywoodmusical “La La Land” in Schauspielerin Mia, gespielt von Emma Stone, verliebt.


Programm der Kinos in Vorarlberg

Di 17.1. Kinos
Filme
Mi 18.1. Kinos
Filme
Do 19.1. Programm
folgt
Fr 20.1. Programm
folgt
Sa 21.1. Programm
folgt
So 22.1. Programm
folgt
Mo 23.1. Programm
folgt

Kinovorstellungen am Dienstag, 17. Jänner 2017


Cinema, St. Martin Str. 3 , 6850 Dornbirn, Tel. 05572/21973 
La La Land Di (17.01.) 18:00
La La Land Di (17.01.) 20:30
Plötzlich Papa! Di (17.01.) 17:30, 20:00

Cineplexx Hohenems, Lustenauerstraße 112 , 6845 Hohenems, Tel. +435576/74499
Allied: Vertraute Fremde Di (17.01.) 20:20
Assassin's Creed 3D Di (17.01.) 17:50, 20:30
Ballerina Di (17.01.) 17:20
La La Land Di (17.01.) 18:00, 20:00
La La Land Di (17.01.) 20:30
Passengers 3D Di (17.01.) 17:30, 20:30
Plötzlich Papa! Di (17.01.) 17:40, 20:20
Rogue One: A Star Wars Story 3D Di (17.01.) 17:50
Vier gegen die Bank Di (17.01.) 18:20
Why Him? Di (17.01.) 17:40, 20:20
Willkommen bei den Hartmanns Di (17.01.) 19:30


Cineplexx Lauterach, Scheibenstraße 25 , 6923 Lauterach, Tel. 05574/64888
Assassin's Creed 3D Di (17.01.) 17:30
Ballerina 3D Di (17.01.) 17:30
Passengers 3D Di (17.01.) 20:10
Plötzlich Papa! Di (17.01.) 20:10
The Great Wall 3D Di (17.01.) 18:00, 20:20
Why Him? Di (17.01.) 18:00, 20:20


Kinothek, Reichsstr. , 6890 Lustenau, Tel. 05577/82370 
Assassin's Creed 3D Di (17.01.) 20:30
Calgi Cengi Ikimiz Di (17.01.) 18:15, 20:15
Görümce Di (17.01.) 18:00
Sing 3D Di (17.01.) 16:00
Vaiana - Das Paradies hat einen Haken Di (17.01.) 16:00
Why Him? Di (17.01.) 18:00, 20:15

Metro Kinocenter, Rheinstrasse , 6900 Bregenz, Tel. +435574/71843
Assassin's Creed Di (17.01.) 20:45
Calgi Cengi Ikimiz Di (17.01.) 18:45, 21:00
The Happy Film Di (17.01.) 19:00
Vaiana - Das Paradies hat einen Haken Di (17.01.) 17:00
Why Him? Di (17.01.) 18:00, 20:00

Aktuelle Kino-Filme

Die Blumen von gestern – Trailer und Kritik zum Film

Nach "Der Untergang", "Er ist wieder da", etc. "endlich wieder ein Film über den Nationalsozialismus", heißt es im Trailer von Chris Kraus' neuem Film "Die Blumen von gestern" kokett. Die deutsch-österreichische Koproduktion ist freilich mehr als das, nähert sie sich der so gern gemiedenen Geschichtsaufarbeitung doch gelungen mit den Mitteln der romantischen Komödie.

Why Him? – Trailer und Informationen zum Film

Ned, gespielt von "Breaking Bad"-Star Bryan Cranston, kann mit dem Freund seiner Tochter rein gar nichts anfangen. Nicht nur, dass Laird (James Franco) allzu gern und allzu oft seinen tätowierten Oberkörper herzeigt, er pfeift auch sonst auf gesellschaftliche Konventionen.

La La Land – Trailer und Kritik zum Film

Ach, verliebt sein - das kann der Beginn von etwas Wunderbarem sein. "Oder nur ein weiterer Traum, den ich nicht erfüllen kann", singt Ryan Gosling als Jazzpianist Sebastian, der sich im betörend melancholischen wie wunderbar mitreißenden Hollywoodmusical "La La Land" in Schauspielerin Mia, gespielt von Emma Stone, verliebt.

The Great Wall – Trailer und Kritik zum Film

Junge Frauen sind im alten China die tapfersten Krieger auf der Großen Mauer. Furchtlos stürzen sie sich als eine Art historische Bungee-Jumper in die Tiefe, um den Feind zu erlegen: Furchterregende, alles fressende grüne Dämonen, die nichts Geringeres als die Ausrottung der Menschheit im Sinn haben.

Die Liebenden von Balutschistan – Trailer und Kritik zum Film

Eigentlich hat sich Houchang Allahyari mittlerweile einen Ruf als Filmemacher erarbeitet, spätestens seit er 2014 mit "Der letzte Tanz" den Österreichischen Filmpreis gewann. Für "Die Liebenden von Balutschistan" hat sich der studierte Psychiater jedoch sowohl in der Wahl der Mittel als auch der Ideen beschränkt und macht sich auf eine ziellose Reise durch den Ostiran.

Bitte Javascript aktivieren!